Burn out und Mobbing – Prävention


Burn out und Mobbing – Prävention

Das Burn-Out-Syndrom


ampel: ÖIGT Weiterbildung Burn out und Mobbing

S T O P

"Ausgebrannt-sein" ist ein Zustand der totalen Erschöpfung.

Burn-out ist ein Energieverschleiß, eine Erschöpfung aufgrund von Überforderungen, die durch Familie, Arbeit, Freunde, Wertsysteme oder der Gesellschaft, kommen kann und einer Person Energie, Be-wältigungsmechanismen und innere Kraft raubt.

In Österreich sind eine Million Menschen burn-out gefährdet.

Das Burnout-Syndrom führt häufig zur Krankschreibung, Arbeitsunfähigkeit oder Frühpensionierung.

Mobbing

ist ein oft jahrelanger Prozess und bedeutet übersetzt anpöbeln und schikanieren.

Folgende Eckpunkte sind kennzeichnend für Mobbing:

  • Konfliktbelastete bzw. feindselige Kommunikation
  • systematisch und oft
  • Eine Person ist in die Unterlegenheit geraten
  • Das Ziel ist der Ausstoß aus dem System
  • In Österreich ist davon auszugehen, dass ca. 8% aller unselbststän-dig Erwerbstätigen von Mobbing betroffen sind. Das sind derzeit ca. 300.000 Beschäftigte. 20 % aller Selbstmordfälle sollen auf Mobbing zurückzuführen sein.

    Prävention
    Menschen, die lange von Burn-out und Mobbing betroffen sind, sind meistens auch lange nicht mehr arbeitsfähig und leiden stark unter ihrer extrem gesundheitsschädlichen Situation und Ihrer sozialen Isolation.
    Burnout und Mobbing kann man gezielt durch Information und Aufklärung vorbeugen. In diesem Seminar werden Maßnahmen aufgezeigt, die die Anfälligkeit für Burnout und Mobbing drastisch reduzieren können.
    Fortbildung und Prävention für Interessierte, Führungskräfte, Betroffene, Personen in psychosozialen Berufen:

    Methoden:

  • Vortrag
  • Diskussion
  • Übung
  • Gruppenarbeit
  • Termin:

    wird noch bekannt gegeben!

    Kosten:

    Euro 144.- inklusiv 20 % Mwst., inklusiv Skripten

    Anmeldung:>>Anmeldeformular

    Wenn Sie an diesem Lehrgang teilnehmen wollen, ersuchen wir Sie das Anmeldeformular auszufüllen und die Lehrgangskosten (Euro 144.- inkl. 20% Ust.) auf folgendes Konto zu überweisen:

    Volksbank Wien, BLZ 43000; Kontonummer: 4550 231 7006 ltd. auf ÖIGT KG

    Mit Einzahlung ist Ihr Lehrgangsplatz reserviert. Die Reservierung erfolgt in der Reihenfolge der Zahlungseingänge, da nur eine begrenzte TeilnehmerInnenzahl möglich ist. Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Lehrgangsbeginn erhalten Sie Ihre Anzahlung abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von Euro 60.- zurück. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei späterer Stornierung bzw. Nichterscheinen die Anzahlung und die vollständige Lehrgangsgebühr zu begleichen ist, es sei denn, Sie bringen eine/n ErsatzteilnehmerIn, der/die Ihren Seminarplatz übernimmt.

    Für weitere Auskünfte und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Telefon: 0676 93 83 700