Lehrgang Tuina


Lehrgang Tuina

Grundlage der Akupressur

Unter Akupressur versteht man die Massage bestimmter Punkte auf der Haut, über die Einfluss auf innere Organe des Körpers genommen werden kann.

Die systematische Erforschung dieser Punktlokalisationen führte zu der Erkenntnis, dass die Körperoberfläche von so genannten Energiebahnen, den Meridianen, überzogen ist. Das Meridiansystem setzt sich aus insgesamt 12 jeweils paarig angelegten normalen Meridianen, 8 Sondermeridianen und einer Unzahl von Quer-und Nebenverbindungen zusammen. Was die Akupressurpunkte betrifft, sind zwei spezielle Punktarten hervorzuheben:

1. die Kardinalpunkte

2. die Meisterpunkte

1. Unter den Kardinalpunkten versteht man Akupressurpunkte, deren Behandlung Energie aus den Sondermeridianen aktiviert.

2. Unter den Meisterpunkten hingegen versteht man Akupressurpunkte, deren Massage speziell für die Behandlung einer ganz bestimmten Erkrankung geeignet ist.

Technik der Akupressur

Die Art und Weise, wie ein Akupressurpunkt behandelt wird, ist wichtig für die erfolgreiche Therapie. Unterschiedliche Schulen lehren ganz verschiedene Techniken.

Suchen Sie bei Programmen, die mehrere Punkte beinhalten, die einzelnen Lokalisationen in Ruhe auf und markieren Sie sie mit einem Filzstift. So können Sie anschließend diese Punkte rasch und effizient massieren.

Für all diejenigen, die große Probleme mit dieser Art Punktfindung haben, wird die Benutzung elektrischer Punktsuchgeräte empfohlen, wie sie im Fachhandel zu kaufen sind. Diese geben ein Signal von sich, sobald ein Akupressurpunkt gefunden wurde.

Akupressur für Schönheit, Ausstrahlung und Fitness

Mit Hilfe der Akupressur können Sie aktiv und ohne großen Aufwand etwas für Ihr Aussehen und Ihre Fitness tun.

Akupressur ist als Behandlung und Vorbeugung hilfreich bei:

  • Übergewicht
  • Cellulitis
  • Krampfadern
  • Energiemangel
  • Tränensäcke
  • Falten und unschöne Fingernägel
  • Akupressur ist ein mehrere tausend Jahre altes Heilverfahren der traditionellen chinesischen Medizin. Sie wird zur Vorbeugung und zur Heilung bei verschiedenen Alltagsbeschwerden eingesetzt.

    Ziel der Akupressur ist es, durch manuelle Reizung bestimmter Körperpunkte den Energiefluss im Körper zu normalisieren bzw. anzuregen, was sich fördernd auf das Wohlbefinden auswirkt. Sie kann problemlos angewandt werden und erspart in vielen Fällen die langfristige Einnahme von Medikamenten.

    Berufsbegleitender Lehrgang 2010

    Termin (3 Wochenenden):

    Freitag, 30.04.2010 – Sonntag, 02.05.2010

    Freitag, 07.05.2010 – Sonntag, 09.05.2010

    Freitag, 14.05.2010 – Sonntag, 16.05.2010

    Freitag jeweils 16:00 bis 19:00 Uhr

    Samstag/Sonntag jeweils 10:00 bis 17:00

    Ihr Nutzen: Ziel der Ausbildung ist es, dass jede/r TeilnehmerIn nach Abschluß erfolgreich arbeiten kann, daher ist der Lehrgang sehr praxisorientiert aufgebaut.

    Ihr Beitrag: Euro 980.-

    Skripten zum Lehrgang sind im Preis inbegriffen.

    Mitzubringen: Lockere Kleidung (Jogger)

    Anmeldung:

    >>Anmeldeformular

    Wenn Sie an diesem Lehrgang teilnehmen wollen, ersuchen wir Sie 50% der Lehrgangskosten (Euro 490.-) auf folgendes Konto zu überweisen:


    BAWAG, BLZ 14000; Kontonummer: 10010091670 ltd. auf Helmut Siebenmorgen

    Mit Einzahlung der von 50% ist Ihr Lehrgangsplatz reserviert. Die Reservierung erfolgt in der Reihenfolge der Zahlungseingänge, da nur eine begrenzte TeilnehmerInnenzahl möglich ist. Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Lehrgangsbeginn erhalten Sie Ihre Anzahlung abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von Euro 60.- zurück. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei späterer Stornierung bzw. Nichterscheinen die Anzahlung und die vollständige Lehrgangsgebühr zu begleichen ist, es sei denn, Sie bringen eine/n ErsatzteilnehmerIn, der/die Ihren Seminarplatz übernimmt.

    Für weitere Auskünfte und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


    Telefon: 0676 93 83 700