Lymphdrainage Diplom-Lehrgang


Lymphdrainage Diplom-Lehrgang

img_lymphdrainage_gr: Lymphdrainage-Kurs
Die Lymphdrainage ist eine der sanftesten Massageformen und dient der Verbesserung des Lymphflusses.

Sie gehört, wie die klassische Massage und die Bindegewebsmassage, zu den manuellen Therapieformen.

Das Lymphsystem spielt eine zentrale Rolle im Abwehrsystem des Körpers. Die Lymphknoten enthalten ein Netz aus weißen Blutkörperchen, welche eine wichtige Filterstation darstellen und Abwehrfunktion besitzen. All das, was nicht ins Blut gelangen soll wird von ihnen raus gefiltert.

Diese sanfte Grifftechnik (Kreisbewegungen, Pumpgriffe, Schöpfgriffe und leichte Drehbewegungen) fördert den Abfluss der Lymphflüssigkeit und die Filterwirkung der Lymphknoten. Es kommt zu einer Reinigung der Körperflüssigkeit. Durch die vermehrte Bildung und Ausschwemmung von weißen Blutkörperchen, die wesentlich zur Immunabwehr des Menschen beitragen, stärkt die Lymphdrainage die Regeneration, als auch das gesamte Immunsystem.

Wirkung:

Die Behandlung wirkt auf den parasympathischen Teil des vegetativen Nervensystems und ist somit stark beruhigend, baut Stress ab und unterstützt nachhaltig die Rekonvaleszenz.

Lymphdrainage wirkt entzündungshemmend, schmerzlindernd, entkrampfend und regenerationsfördernd. Sie stärkt das Immunsystem. Lymphdrainagen können auch gut gegen Cellulite (Orangenhaut) eingesetzt werden.

Anwendung:

  • Entwässerung
  • Entstauung und Entschlackung
  • Schwellungen
  • Wasseransammlungen im Gewebe
  • Lymphödemen und postoperativen Ödemen
  • Nachbehandlung von Verletzungen und Operationen
  • Kopfschmerzen
  • Cellulite
  • Hautprobleme wie z.B. Akne, Narben…
  • Übergewicht
  • Verdauungsbeschwerden
  • Migräne
  • vegetative Dystonie
  • neuralbedingte Störungen
  • zur Förderung der Rekonvaleszenz
  • Stressabbau

In diesem
Lehrgang werden Sie die unterschiedlichen Grifftechniken für die entsprechenden Körperregionen erlernen, sowie ihre Anwendung auf verschiedenste Leiden.

Ihr Nutzen: Ziel der Ausbildung ist es, dass jede/r TeilnehmerIn nach Abschluß erfolgreich arbeiten kann, daher ist der Lehrgang sehr praxisorientiert aufgebaut.

Ihr Beitrag: Euro 620.-/pro Kurs

Skripten zum Lehrgang und Kursbestätigung sind im Preis inbegriffen.

nächster Lehrgang:


Berufsbegleitend 2 Wochenenden:

nächste Termine:

Kurs A

07.01. bis 09.01.2011

14.01. bis 16.01.2011

Euro 620.-

Kurs B mit Diplom-Abschluß

08.07. bis 12.07.2011

Euro 620.-

jeweils Freitag 16:30 – 21:00 Samstag u. Sonntag 09:00 – 18:30

Mitzubringen: Lockere Kleidung (Jogger), Leintuch und Decke

Anmeldung:

>>Anmeldeformular

Wenn Sie an diesem Lehrgang teilnehmen wollen, ersuchen wir Sie 50% der Lehrgangskosten (Euro 260.-) auf folgendes Konto zu überweisen:

Volksbank Wien, BLZ 43000; Kontonummer: 4550 231 7006 ltd. auf ÖIGT KG

Mit Einzahlung der von 50% ist Ihr Lehrgangsplatz reserviert. Die Reservierung erfolgt in der Reihenfolge der Zahlungseingänge, da nur eine begrenzte TeilnehmerInnenzahl möglich ist. Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Lehrgangsbeginn erhalten Sie Ihre Anzahlung abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von Euro 60.- zurück. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei späterer Stornierung bzw. Nichterscheinen die Anzahlung und die vollständige Lehrgangsgebühr zu begleichen ist, es sei denn, Sie bringen eine/n ErsatzteilnehmerIn, der/die Ihren Seminarplatz übernimmt.

Für weitere Auskünfte und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Telefon: 0676 93 83 700

Teilen