Seminar Suchtprävention

Suchtpraevention33: ÖIGT Weiterbildung Suchtprävention

Dieses Seminar richtet sich an Eltern, PädagogInnen, BeraterInnen, PsychotherapeutInnen und Angehörige von Betroffenen!

Ziele:
Sie erhalten Informationen über Sucht, Suchtmittel und Suchtgefahren. Es gibt Sicherheit im Umgang mit Betroffenen.

Praktische Hilfestellungen für das Ansprechen der Problematik und das Setzen von wichtigen Interventionen werden vermittelt.

Sachliche Informationen über Formen von Abhängigkeit, Wirkungen und Gefahren helfen beim richtigen Umgang mit Betroffenen.

Die TeilnehmerInnen erhalten einen Überblick über die Möglichkeiten eines konstruktiven Umgangs mit Menschen mit Suchtproblematik und in schwierigen Situationen.

Inhalte:

  • Ursachen von Sucht
  • Risiko- und Schutzfaktoren
  • Information über Suchtmittel und Suchtgefahren
  • Rechtliche Aspekte
  • Co-Abhängigkeit
  • Typische Anzeichen einer beginnenden Sucht
  • Richtiges Reagieren auf Vermutungen und bei Anlassfällen
  • Umgang mit drogengebrauchenden Jugendlichen
  • Diskussion konkreter Fälle und praktische Übungen
  • Gesprächsführung
  • Regionales Hilfs- u. Behandlungsangebot

Datum: Freitag, 30.September 2011
Zeit: 10 – 17 Uhr
Preis: Euro 144.- inkl. 20% Ust.und Skripten
Referent: Helmut Siebenmorgen

Anmeldung: >> Anmeldeformular

Wenn Sie an diesem Lehrgang teilnehmen wollen, ersuchen wir Sie die Seminargebühr von Euro 144.- (inkl. 20% Ust.) auf folgendes Konto zu überweisen:

Volksbank Wien, BLZ 43000; Kontonummer: 4550 231 7006 ltd. auf ÖIGT KG
Mit Einzahlung der der Seminargebühr ist Ihr Seminarplatz reserviert. Die Reservierung erfolgt in der Reihenfolge der Zahlungseingänge, da nur eine begrenzte TeilnehmerInnenzahl möglich ist. Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Lehrgangsbeginn erhalten Sie Ihre Anzahlung abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von Euro 60.- zurück. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei späterer Stornierung bzw. Nichterscheinen die Anzahlung und die vollständige Lehrgangsgebühr zu begleichen ist, es sei denn, Sie bringen eine/n ErsatzteilnehmerIn, der/die Ihren Seminarplatz übernimmt.

Für weitere Auskünfte und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Telefon: 0676 93 83 700