Psychische und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen nach ICD10

Störungen durch schädlichen Gebrauch oder Abhängigkeit von Substanzen.

Die zweite Zahl spezifiziert die Art der psychotropen Substanz (z.B. 0 = Alkohol)
Die dritte Zahl spezifiziert das klinische Erscheinungsbild: 0 = akute Intoxikation (Vergiftung)

1 = schädlicher Gebrauch (z.B. F13.1 = schädlicher Gebrauch von Valium)
2 = Abhängigkeitssyndrom (z.B. F10.1 = Alkoholabhängigkeit)
3 = Entzugssyndrom (z.B. F11.3 = Opiatentzugssyndrom)
4 = Entzug mit Delir (hirnorganisches Syndrom, u.a. Bewusstseinsstörung)
5 = psychotische Störung (geistige Störung, nicht Teil von Konsum und Entzug)
6 = amnestisches Syndrom (d.h. Merkfähigkeitsstörung)
7 = Restzustand und verzögert auftretende psychotische Störung

Die vierte Zahl ermöglicht eine weitere Spezifizierung, z.B. beim Abhängigkeitssyndrom (F1x):
0 = gegenwärtig abstinent, 1 = gegenwärtig abstinent, aber in beschützender Umgebung, 2 = gegenwärtige Teilnahme an einem ärztlich überwachten Ersatzdrogenprogramm (kontrollierte Abhängigkeit), 5 = ständiger Substanzgebrauch, 6 = episodischer Substanzgebrauch.