Klassische Massage

Massage – ein Urheilmittel
Der Mensch hat seit jeher die Hand bewusst als Linderungs- und Heilmittel eingesetzt. Die Hand ist der „verlängerte Arm der Seele“, die Sprache ist der „verlängerte Arm des Geistes“

Die Massage, die BE-HANDLUNG im höchsten Sinn, ist also die direkteste Form der Übertragung von seelischen als auch von körperlichen Energien, von einem Menschen auf den anderen! Sie ist somit einer der höchsten, edelsten und vor allem natürlichsten Formen der heilerischen Tätigkeit.

Die Massage bedarf deswegen eines Höchstmaßes an menschlicher Integrität, Einfühlungsvermögen und Menschenliebe.
Erst wenn dies, gemeinsam mit der gekonnten Technik unsere Arbeit leitet, werden wir Erfolge erzielen und unseren Mitmenschen helfend zur Seite stehen können.