Glossar

Von A-Z

Abnorme Gewohnheiten nach ICD10

Abnorme Gewohnheiten und Störungen der Impulskontrolle Pathologisches Glücksspiel (unkontrollierbarer Drang zum Spielen) Pathologische Brandstiftung (Pyromanie: Drang zum Feuerlegen) Pathologisches Stehlen (Kleptomanie) (ohne Bereicherungsabsicht) Trichotillomanie (innerer Drang zum Haareausreißen) andere abnorme Gewohnheiten und Störungen der Impulskotrolle


ADHS alternative Therapie

1. Merkmale von ADHS Wutanfälle Das Ausrasten bei einem „NEIN“ Fühlen sich oft bei Kleinigkeiten angegriffen Leicht ablenkbar Klassenclown Störenfried – überspielen so ihre Defizite aber auch ihre Begabungen und Stärken Probleme mit gleichaltrigen Kindern Extrovertiert Überaktiv Überfokussiert Tolle Ideen … Weiterlesen


Angst

Lateinisch bedeutet Angst: im Geiste beunruhigt. Angst ist ein extremer Erregungsanstieg bzw. -zustand. Wir erleben ihn in uns auf drei verschiedenen Ebenen: Im Körper (physisch): wir zittern, schwitzen, sind verkrampft, uns wird übel,…Als Gefühl (emotional): wir fühlen uns bedroht, ausgeliefert, … Weiterlesen


Angststörungen nach ICD10

Angstsymptome ohne Auslöser durch äußere Reize, sondern durch innere Reize (Körpersymptome und Angst machende Gedanken). PanikstörungAttackenartiges Auftreten körperlicher und geistiger Symptome mit subjektivem Bedrohtheitsgefühl und späterer Erwartungsangst vor neuerlichen Panikattacken. Panikattacken bzw. Sorgen, bedroht zu sein, führen oft zu einer … Weiterlesen


Arthrose

Arthrose ist der schrittweise Verlust des Gelenkknorpels, der zusammenmit der Gelenkflüssigkeit (Synovia) die hohe Beweglichkeit im Gelenk ermöglicht. Parallel dazu findet eine abnorme Veränderungen der darunter liegenden Gelenksknochen statt.Andauernder Krankheitsverlauf kann zu einem vollständigen Abbau des Knorpels führen, was zur … Weiterlesen


Bentonit

Bentonit – Montmorillonit Bentonit ist ein Gesteinsmehl, auch Mineralerde oder Heilerde genannt und entstand durch Verwitterung von Vulkanasche. Die Qualität ist abhängig vom Anteil des Montmorillonit – Minerals. Erstmals entdeckt wurde Montmorillonit in Frankreich, der Gemeinde Montmorillon. EIN SANFTES NATURMITTEL … Weiterlesen


Bioresonanztherapie

Die Bioresonanz-Therapie ist ein sanftes und schmerzfreies Diagnose- und Therapieverfahren ohne Medikamente und ohne Nebenwirkungen. Daher auch für Kinder ideal! BIORESONANZ Therapie wird erfolgreich eingesetzt bei • Chronisch-degenerative Erkrankungen Allergien, Nahrungsmittel-Intoleranz, Autoimmun-Erkrankungen, begleitende Therapie bei Tumoren, Altersbeschwerden, Polyarthritis, Rheuma, Atherosklerose, … Weiterlesen


Blütenessenzen – Heimische Blütenessenzen

Bei der Blütenessenztherapie setzt man auf die Heilkraft der Natur. Es gibt verschiedene Blütenessenzen, meist nach ihrer Herkunftsregion zu unterscheiden. Bachblüten aus England, Kalifornische oder Australische Blütenessenzen und einige heimische, wie z.B. die Seven Morning Blütenessenzen aus dem Osten Österreichs.Grundsätzlich ist … Weiterlesen


Burn-out

Chronischer Stress führt zu Burn-Out.Ausgebrannt sein oder englisch Burnout-Syndrom (engl. (to) burn out: ausbrennen) bezeichnet einen besonderen Fall berufsbezogener und/oder familiärer chronischer Erschöpfung. Stress macht auf Dauer krank. Diese Alltagsbeobachtung ist durch mehrere Studien wissenschaftlich belegt. Ausführlicher Fachartikel über Burn-Out … Weiterlesen


Chaga – Inonotus obliquus

Chaga Vitalpilz Der legendäre Inonotus obliquus, wie er auf Lateinisch bezeichnet wird und im Deutschen als – Schiefer Schillerporling oder Chaga bekannt, wird seit den 30er Jahren wissenschaftlich erforscht und ist selbstverständlicher Bestandteil der russischen Heilkunde. Dort kommt dieser wunderbare … Weiterlesen


Coaching

Die Qualität des Coachings lebt von der Person des Coach. Es ist nicht so sehr die Technik, vielmehr ist es die Haltung, in der der/dem KundIn durch Ressourcenstärkung das Finden einer Lösung gelingt. Die Aufgabe des Coach ist es, der … Weiterlesen


Colloidales Gold

Kolloidales Gold steigert die IntelligenzIn einer Studie haben Dr. Guy E. Abraham, Souhaila A. McReynolds und Dr. Joel S. Dill nachgewiesen, dass kolloidales Gold die Intelligenz steigert. Nach 4 Wochen wurde bei den Probanden eine Steigerung des Intelligenzquotienten um 20% … Weiterlesen


Colloidales Silber

In zahlreichen Studien wurde nachgewiesen, dass kolloidales Silber in vitro über 650 verschiedene Bakterien, Viren und Pilze abtötet. Eine der bekanntesten Studien ist wurde von Dr. Robert 0. Becker, M.D. an der Syracuse Medical University in den USA durchgeführt. Die … Weiterlesen


Communication works

Supervision, die integriert Ziel von C o m m u n i c a t i o n w o r k s besteht darin, die Kommunikation zwischen den Menschen in Gesundheits-, Sozial- und Bildungssystemen zu öffnen, und Kommunikation verständlicher … Weiterlesen


Coriolus versicolor Heilpilz

Coriolus versicolor auch Schmetterlingstramete genannt, ist ein besonders wertvoller Heilpilz Coriolus Pilz unterstützt das Abwehrsystem im Kampf gegen Viren.Wegen seiner effektiven antiviralen Wirkung wird er unter anderem bei folgenden Beschwerdebildern eingesetzt: Grippale Infekte Erkältung Grippe HIV Herpes Gürtelrose Zytomegalie Coriolus … Weiterlesen


Cranio-Sakrale-Therapie

Die Cranio-Sakrale-Therapie ist die wohl sanfteste Art, tiefliegende Verspannungen in der Muskulatur und der Wirbelsäule zu lösen. Es ist ein manuelles Verfahren, bei dem Handgriffe vorwiegend im Bereich des Schädels und des Kreuzbeins ausgeführt werden. Durch rhythmische Bewegungen der Flüssigkeiten, … Weiterlesen


Curcuma (Curcuma longa)

Curcuma auch Gelbwurz (Curcuma longa) genannt, ist als Heilpflanze wichtiger Bestandteil der traditionellen chinesischen und indischen Medizin.Das Pulver der gelben Wurzel ist in Europa eher als Gewürz bekannt und die eingesetzten Mengen sind entsprechend gering, also unzureichend um die Wirkung … Weiterlesen


Energetische Psychologie – Energy Psychology nach Dr. phil. Fred P.Gallo

Energy Psychology – Energetische Psychologie ist einehoch wirksame Methode zur Behandlung von psychischen Problemen. Dr. Gallo – ein amerikanischer Psychologe und Psychotherapeut – entwickelte einen eigenständigen diagnostischen und therapeutischen Ansatz: die EDxTM (Energy Diagnostic and Treatment Methods) – energetische Diagnostik … Weiterlesen


Energetische Psychologie EDxTM-Dr.Gallo

Energetische Psychologie, Energy Diagnostic and Treatment Methods EDxTM (Energetische Diagnostik und Behandlungsmethoden nach Dr. Fred Gallo) für: PsychologInnen Lebens- und SozialberaterInnen PsychotherapeutInnen und ähnliche Berufsgruppen Dieser Lehrgang ist als Fortbildung für Klin.- u GesundheitspsychologInnen und PsychotherapeutInnen anerkannt. Methode:Energetische Psychologie, im Speziellen: … Weiterlesen


Energetische Psychologie und Psychotherapie

Energetische Psychologie und Psychotherapie Die Energetische Psychotherapie bzw. Psychologie/ ist einehoch wirksame Methode zur Behandlung von psychischen Problemen. Dr. Gallo – ein amerikanischer Psychologe und Psychotherapeut – entwickelte einen eigenständigen diagnostischen und therapeutischen Ansatz: die EDxTM (Energy Diagnostic and Treatment … Weiterlesen


Entfremdungsgefühl (Depersonalisation/Derealisation) nach ICD10

Entfremdungsgefühle gegenüber sich selbst (Depersonalisation: Gefühl, neben sich zu stehen, nicht ganz da zu sein, losgelöst zu sein, sich innerlich fremd zu sein) und/oder gegenüber der Umwelt (Derealisation: die Umwelt erscheint verändert).


Erinnerungsstörungen (dissoziative Störungen) nach ICD10

Teilweiser oder völliger Verlust der Integration von Wahrnehmen, Erleben und Verhalten, z.B. Verlust der Erinnerung an die Vergangenheit (F44.0), der psychischen Reaktionsfähigkeit (F44.2), der Kontrolle von Körperbewegungen (F44.4), der Wahrnehmung unmittelbarer Empfindungen (F44.6), des Identitätsbewusstseins. Die Störungen bestehen meist nur … Weiterlesen


Erschöpfungszustand (Neurasthenie) nach ICD10

Mindestens drei Monate anhaltendes und quälendes Erschöpfungsgefühl nach geringer geistiger Anstrengung und/oder anhaltende und quälende Müdigkeit und Schwäche nach nur geringer körperlicher Anstrengung, in Verbindung mit verschiedenen Symptomen: Muskelschmerzen, Benommenheit, Spannungskopfschmerz, Schlafstörung, Unfähigkeit zu entspannen, Reizbarkeit. Ruhe, Entspannung oder Ablenkung … Weiterlesen


Essstörungen nach ICD10

Anorexia nervosa Bewusst herbeigeführter und aufrecht erhaltener Gewichtsverlust von mindestens 15% unter dem erwarteten Gewicht, bezogen auf Alter und Größe (tatsächliches Körpergewicht mindestens 15% unter einem BMI von 17,5, dem Wert für kritisches Untergewicht). Meist bei heranwachsenden Mädchen und jungen … Weiterlesen


Frequenztherapie nach Dr. Rife

Dr. R. R. Rife – der Erfinder der Frequenztherapie (Text aus dem Video Dr. Matthias Weisser) Der Wissenschaftler Dr. Royal Raymond Rife ist eines der großen Genies des letzten Jahrhunderts. Er entwickelte ein Mikroskop (bis zu 30.000fache Vergrößerung) und eine … Weiterlesen


Geschlechtsidentitätsstörung nach ICD10

Transsexualismus (im anderen Geschlecht biologisch leben wollen) Transvestitismus unter Beibehaltung beider Geschlechtsrollen Störungen der Geschlechtsidentität des Kindesalters Störungen der Sexualpräferenz (andersartige sexuelle Erregung) Fetischismus (sexuelle Erregung durch Gegenstände) Fetischistischer Transvestitismus (z.B. erregende Frauenkleidung) Exhibitionismus (unerwartetes Entblößen des Genitales vor anderen) … Weiterlesen


Glucosamin VEGAN

Was sie über Glucosamin wissen sollten 95% des herkömmlich am Markt erhältlichen Glucosamins wird aus Grünlippmuschel gewonnen. Grünlippmuschelextrakte besitzen Anteile der Wirkstoffe Glucosaminglycan und Mucopolysachariden, welche zu Therapiezwecken bei Gelenksproblemen und zur Reduktion von Entzündungen, im Handel angeboten werden. Die … Weiterlesen


Honigmassage

EinführungHonig ist ein Geschenk der Natur, das uns Menschen in vielerlei Hinsicht bereichert und seit Jahrhunderten in der Naturheilkunde und Volksmedizin eingesetzt wird. Bei uns kaum bekannt, ist in Tibet und Russland diese Massagetechnik weit verbreitet und wird von Generation … Weiterlesen


Klassische Massage

Massage – ein UrheilmittelDer Mensch hat seit jeher die Hand bewusst als Linderungs- und Heilmittel eingesetzt. Die Hand ist der „verlängerte Arm der Seele“, die Sprache ist der „verlängerte Arm des Geistes“ Die Massage, die BE-HANDLUNG im höchsten Sinn, ist … Weiterlesen


Körperliche (somatoforme) Störungen nach ICD10

Organisch nicht oder nicht ausreichend begründbare körperliche Symptome, die trotz negativer Befunde immer wieder Ärzten präsentiert werden zur neuerlichen Abklärung bzw. organmedizinischen Behandlung. SomatisierungsstörungVielfältige, oft wechselnde körperliche Symptome ohne (ausreichende) organische Ursachen bestehen seit mindestens zwei Jahren und führen zu … Weiterlesen


Lebens- und Sozialberatung

In jedem Leben gibt es immer wieder Augenblicke, in denen sich der Mensch überfordert und ratlos fühlt; Seine Schwierigkeiten nicht mehr alleine lösen kann. Lebens- und Sozialberatung ist die professionelle Beratung und Begleitung von Menschen in Problem- und Entscheidungssituationen. Im … Weiterlesen


Lerntraining

Lerntraining, wie wir es für SchülerInnen, Studierende, Berufstätige und Interessierte anbieten, arbeitet an den Ursachen und an den Symptomen. Wissen erwerben soll und kann Spaß machen! Gut organisiertes, dem Lern-typ entsprechendes Lernen bringt mehr Erfolg als sinnloses Büffeln. Das Ziel … Weiterlesen


Lichtquellen und Lichtwässer

Was sind Lichtquellen bzw. Lichtwässer Lichtwässer und Lichtquellen werden sie genannt, weil sie bei einem entsprechenden Resonanztest auf alle Frequenzen des Lichts antworten. Alle sieben Spektralfarben des Regenbogens, mithin alle sieben Lichtfrequenzen zusammen, ergeben das weiße Licht. Dieses lässt sich … Weiterlesen


Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Therapieform der physikalischen Anwendungen. Die Wirkungsweise der manuellen Lymphdrainage ist breit gefächert. Durch kreisförmige Verschiebetechniken, welche mit leichtem Druck angewandt werden, wird die Flüssigkeit aus dem Gewebe in das Lymphgefäßsystem verschoben. Die manuelle Lymphdrainage wirkt … Weiterlesen


Mal- und Gestaltungstherapie

Das Malen und Gestalten ist eine uralte und bewährte Form sich nonverbal auszudrücken. Bilder die aus unserem Inneren entstehen, zeigen uns, was in unserer Seele vor sich geht. Sie sind quasi die Übersetzung dessen, was sich in unserem Unterbewusstsein befindet. … Weiterlesen


Märchenarbeit

Kinderkreativgruppe für 6 -10 JährigeTherapeutische Geschichten, die Kindern Mut machen, die Fantasie anregen und die Selbstheilungskräfte aktivieren, werden vorgelesen. Die Kinder malen anschließend was ihnen am besten daraus gefallen hat Therapeutischer HintergrundDas Verbalisieren einer momentanen Befindlichkeit (ohne Bewertung!) ist u.a. ein … Weiterlesen


Massage

Die Hand ist der „verlängerte Arm der Seele“, die Sprache ist der „verlängerte Arm des Geistes“ Der Mensch hat seit jeher die Hand bewusst als Linderungs- und Heilmittel eingesetzt. Die Massage, die BE-HANDLUNG im höchsten Sinn, ist also die direkteste … Weiterlesen


Mediation

Mediation ist eine Auseinandersetzung zu lösen, bei dem es zwei Gewinner gibt. Jeder Streit kostet uns im Alltag viel Energie die wir viel besser für uns selber verwenden können. Oft sind es nur Missverständnisse, die uns den Alltag schwer machen. … Weiterlesen


MSM Methyl-Sulfonyl-Methan

MSM ist eine organische Schwefelverbindung, die dem Körper eine ausreichende Versorgung mit Schwefel bietet. Die Bedeutung des Schwefels im menschlichen Körper ist so umfangreich, dass es kaum Stoffwechselprozesse gibt, an denen Schwefel nicht beteiligt ist. Es ist hinreichend bekannt, dass … Weiterlesen


Musiktherapie

Als Musiktherapie werden Ansätze zur Behandlung des Menschen mit Hilfe von Musik und Klängen bezeichnet. Schon seit Jahrtausenden ist die Wirkung von Musik besonders auf geistige und seelische Vorgänge bekannt. Gegenstand der Musiktherapie ist, wie schon der Name sagt, die … Weiterlesen


Nahrungsergänzungsmittel

Aufklärung Nahrungsergänzung – Qualitätsmerkmale Wenn wir Nahrungsergänzungen zu uns nehmen, dann immer aus einem Grund: Wir möchten unserer Gesundheit zuträglich sein. Dabei sollten wir uns jedoch auch im Klaren sein, dass Nahrungsergänzungen nicht immer den von uns gewünschten Effekt haben.Wir … Weiterlesen


Organische, einschließlich symptomatischer psychischer Störungen nach ICD10

Verschiedene Arten der Demenz (F00-F03), nicht durch Substanzen bedingtes organisches amnestisches Syndrom (F04) oder Delir (F05), sonstige psychische Störungen aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit (F06), Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen aufgrund einer Krankheit, Schädigung oder Funktionsstörung … Weiterlesen


Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen nach ICD10

Tief verwurzelte, anhaltende, stabile und von der Mehrheit der Bevölkerung deutlich abweichende Reaktionen bezüglich Wahrnehmung, Denken, Fühlen, Verhalten und Sozialkontakten, in Verbindung mit unterschiedlich stark ausgeprägtem Leidensdruck und gestörter sozialer Funktionsfähigkeit. Die gestörte Persönlichkeitsentwicklung hat meist in der späten Kindheit … Weiterlesen


Phobien (Phobische Störungen) nach ICD10

Angst vor eindeutig definierten, an sich ungefährlichen Situationen oder Objekten mit Vermeidungsreaktionen und körperlichen Angstsymptomen. Agoraphobie (Platzangst)Furcht oder Vermeidung von Menschenmengen, öffentlichen Plätzen, allein Reisen, weit entfernte Reisen, in Verbindung mit zahlreichen körperlichen und geistigen Symptomen (oft Panikattacken oder panikähnlichen … Weiterlesen


Prüfungsangst

Prüfungsangst kann als Spezialfall einer spezifischen Phobie gesehen werden. Oft ist die jedoch Teil einer Sozialphobie z.B. eine allgemeine Bewertungsangst. Eine spezifische Phobie ist die Angst vor bestimmten Situationen (Zahnarztbesuch, Dunkelheit,…), Objekten (bestimmte Speisen, Blut,…), Tieren (Spinnen, Hunde,…), etc. Die … Weiterlesen


Psychische und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen nach ICD10

Störungen durch schädlichen Gebrauch oder Abhängigkeit von Substanzen. Die zweite Zahl spezifiziert die Art der psychotropen Substanz (z.B. 0 = Alkohol)Die dritte Zahl spezifiziert das klinische Erscheinungsbild: 0 = akute Intoxikation (Vergiftung) 1 = schädlicher Gebrauch (z.B. F13.1 = schädlicher … Weiterlesen


Psychosomatische Störungen nach ICD10

Psychische Faktoren und Verhaltenseinflüsse bei andernorts klassifizierten Krankheiten (früherpsychosomatische Störungen genannt) Psychische Aspekte bei allen möglichen körperlichen Erkrankungen in Form von Auslösern oder Verstärkern des organischen Geschehens, z.B. bei Asthma, Magen-Darm-Geschwüren, Hauterkrankungen. Codierung mit der organischen Störung.


Schizophrenie, schizotype und wahnhafte Störungen nach ICD10

Typische Störungen des Denkens, der Wahrnehmung und der Gefühle. Paranoide SchizophrenieHäufige Wahnvorstellungen bestehen neben anderen schizophrenen Symptomen. Hebephrene SchizophrenieAffektive Veränderungen im Vordergrund, andere Symptome nur flüchtig. Katatone SchizophreniePsychomotorische Störungen (Erregung oder Erstarrung) im Vordergrund. Undifferenzierte SchizophrenieSchizophrenie, ohne einer der beschriebenen … Weiterlesen


Schlafstörungen (nicht organisch) nach ICD10

Nichtorganische Insomnie Nichtorganische Einschlafstörungen, Durchschlafstörungen oder schlechte Schlafqualität wenigstens dreimal pro Woche während mindestens eines Monats. Nichtorganische Hypersomnie Übermäßige Schlafneigung während des Tages oder Schlafanfälle, verlängerter Übergang zum vollen Wachzustand (Schlaftrunkenheit), fast täglich über mindestens einen Monat oder in wiederkehrenden … Weiterlesen


Sexuelle Funktionsstörungen (nicht organisch) nach ICD10

Mangel oder Verlust von sexuellem Verlangen Sexuelle Aversion und mangelnde sexuelle Befriedigung Versagen genitaler Reaktionen (Erektionsstörung, keine Befeuchtung) Orgasmusstörung (fehlender oder verzögerter Orgasmus) Ejaculatio praecox (vorzeitiger Samenerguss) Nichtorganischer Vaginismus (Scheidenkrampf mit Koitusproblemen) Nichtorganische Dyspareunie (Schmerzen während des Verkehrs) Gesteigertes sexuelles … Weiterlesen


Shaolin Qi Gong

Im Jahre 496 wurde der legendäre Songshan Shaolin-Tempel vom Mönch Bodhidharma in China gegründet. Aus der Shaolin-Kultur gingen nicht nur Shaolin-Kung Fu und Shaolin- Qi Gong hervor, sondern auch der Chan-Buddhismus, im Westen als Zen bekannt. Auch Gesundheitslehre, Heilmedizin und … Weiterlesen


Suchtprävention in Unternehmen

Betriebliche Suchtprävention: “Die Sucht wird vor dem Betrieb nicht abgegeben.”Sucht ist eine Krankheit (def. WHO), die zwar immer noch tabuisiert wird, aber jeden von uns treffen kann. Wir sprechen hier von Alkohol-, Medikamenten- oder Drogenabhängigkeit, Essstörungen oder Spielsucht und immer … Weiterlesen


Supervision

Supervision baut die Brücke, von dem was ist – zu dem was gewünscht ist! Supervision zielt auf Reflexion, Problembewältigung und das Erarbeiten von Lösungsstrategien im betrieblichen Umfeld ab. Eng damit verbunden ist eine erhöhte Kommunikationskompetenz, Zufriedenheit, Motivation und Leistungssteigerung. Quelle: … Weiterlesen


Tibetische und Russische Massagetechniken und Naturheilverfahren

Tibetische Hot Stone MassageAufbauend auf dem Wissen der alten Naturvölker um die heilende und wohltuende Wirkung der heißen Steine, entwickelte sich die heutige Massagetechnik. Die Hot-Stone-Massage ist eine wiederentdeckte, ganzheitliche Methode, die auf angenehme Weise die Durchblutung fördert, muskuläre Verspannungen … Weiterlesen


Tierkommunikation

Jeder von uns kann mit Tieren kommunizieren, doch die meisten verlernen es wieder weil es nicht gefördert wird. Tierkommunikation ist ein Weg, die Tiere besser zu verstehen und somit zu einer Verbesserung der Mensch-Tier-Beziehung zu führen. Verhaltensauffälligkeiten stehen viel öfter … Weiterlesen


Traumata nach ICD10

Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen Ein außergewöhnliches Ereignis (Trauma) oder eine Lebensveränderung führen zu Schwierigkeiten in der Anpassung an die neue Situation (Anpassungsstörung). Akute BelastungsreaktionMaximal einige Tage lang anhaltende Reaktion auf eine außergewöhnliche physische oder psychische Belastung mit körperlichen … Weiterlesen


TUINA Akupressur-Massage

Grundlage der AkupressurUnter Akupressur versteht man die Massage bestimmter Punkte auf der Haut, über die Einfluss auf innere Organe des Körpers genommen werden kann. Die systematische Erforschung dieser Punktlokalisationen führte zu der Erkenntnis, dass die Körperoberfläche von so genannten Energiebahnen, … Weiterlesen


Vakuum-Massage (Schröpfen)

EinführungDie Vakuum-Massage ist eine Massagebehandlung mittels Schröpftechnik, die vorwiegend wirksam ist bei Verspannungen, zur Durchblutungssteigerung, Stärkung des Bindegewebes und Entgiftung beiträgt. Bei diesem Verfahren, das man bereits im Jahr 3300 vor Christus in Mesopotamien kannte, wird die Luft in einem … Weiterlesen


Validation

Die Validation ist eine Methode aus der Sozialen Arbeit, mit alten, an einer Demenz erkrankten Menschen zu kommunizieren. Demente Angehörige zeigen uns jeden Tag aufs Neue unsere eigenen Grenzen auf. Es gibt einige Tricks, den Alltag besser zu bewältigen, sich … Weiterlesen


Wochenbett-Depression nach ICD10

Bis sechs Wochen nach der Geburt entstehen leichtere Depressionen (F53.0) oder schwerere Depressionen mit und ohne psychotischen Symptomen (F53.1).


Zwangsstörungen nach ICD10

Wiederkehrende quälende Zwangsgedanken und unangenehme, keinesfalls lustvolle Zwangshandlungen. Bei vorhandener Einsicht in die Unsinnigkeit leisten die Betroffenen zumindest bei einem Zwang erfolglos Widerstand. Vorwiegend Zwangsgedanken oder GrübelzwangQuälende zwanghafte Ideen, bildhafte Vorstellungen oder Zwangsimpulse. Vorwiegend Zwangshandlungen (Zwangsrituale)Zwangsrituale bezüglich Reinlichkeit (besonders Händewaschen), … Weiterlesen